Hans Schnell - Kataloge zu Einzelausstellungen, Bücher:

“Hans Schnell, Zeichnungen”
Katalog zur Ausstellung vom 28.5. – 30.6.1977 in der Galerie Angst und Orny, München
Mit einem Text von Jürgen Morschel: “Momente einer Geschichte”.
45 Seiten, 10 s/w Abbildungen, 6 Farbabbildungen.
Verlag Roland Angst, München 1977

“Hans Schnell, Zeichnungen von 1973 bis 1978“
Katalog zur Ausstellung vom 7.10. – 16.12.1978
Mit Texten von Hans Schnell, 12 Seiten,10 s/w Abbildungen.
Galerie Beck, Augsburg 1978

“Hans Schnell. Zeichnungen“

Katalog zur Ausstellung der Albrecht-Dürer-Gesellschaft e. V.
vom 9.12.1984 — 20.1.1985 in der Kunsthalle Nürnberg.
Mit Texten von Heinz Ohff: „Lebenszeichen“, Jürgen Morschel:
Zum Zeichner Hans Schnell“ und Gerhard Mamrnel: „Behauptungen
zu Hans Schnells Zeichnungen“.
36 Seiten, 25 s/w-Abbildungen, 24 Farbabbildungen.
Herausgegeben von der Kunsthalle Nürnberg und
der Albrecht-Dürer-Gesellschaft e. V., Nürnberg 1984.



“Hans Schnell. Arbeiten/Traveaux“

Katalog zur Ausstellung im Musée des Beaux-Arts Mulhouse vom
24. November 1988 — 8. Januar 1989 und Kulturamt Freiburg i. Br.,
Städtische Galerie Schwarzes Kloster vom 13. Januar — 5. Februar 1989.
Mit Texten (fr./d.) von Monique Fuchs:
“Hans Schnell — Die Geste und das Unsichtbare“
und Karl—Egon Vester: “Mit der Offenheit der Mittel — Zu den
Bildern von Hans Schnell“, sowie einem Gedicht von Joan Brossa.
200 Seiten, 2 Farbfotos, 1 s/w-Foto, 77 Farbabbildungen.
Herausgegeben von Paul Gönner, Hilzingen 1988.



“Hans Schnell. Arbeiten auf Papier und Leinwand“

Katalog zur Ausstellung im Städtischen Kunstmuseum Singen/Hohentwiel
(24. April — 7. Juni 1992) und in der Städtischen Kunstgalerie Gera,
Orangerie. Mit einem Text von Hanne Weskott:
“Hans Schnell. Eine Strategie der Knappheit“ und einem
Essay von Pierre Boulez:
“Man darf seine Revolution nicht nur konstruieren, man muss sie träumen“.
203 Seiten, 1 Farbfoto, 88 Farbabbildungen.
Herausgegeben von Paul Gönner, Hulzingen 1992. ISBN-3-92141 3-36-2.



“Wenn Worte fehlen, sprechen Bilder“

Hans Schnell (Hrsg.)
Bd. 3 “dafür & dagegen“ - Hanne Weskott im Gespräch mit Hans Schnell u. a.
195 Seiten, Kösel-Verlag, München 1994. - ISBN 3-466-30362-1



“Hans Schnell. Arbeiten auf Papier“

Katalog zur Ausstellung im Saarland-Museum Saarbrücken
vom 3. September bis 22. Oktober 1995. Mit einem Vorwort von Ernst-Gerhard Güse,
sowie einem Gedicht von Felicitas Frischmuth und einem Text von Beate Reifenscheid:
“Uber das Flüchtige“.
80 Seiten, 3 s/w-Fotos, 69 Farbabbildungen.
Herausgegeben von Ernst-Gerhard Güse.
Saarbrücken 1995.
ISBN 3-925303-71-5



“Hans Schnell“

Katalog zur Ausstellung in der Galerie Anselmo Alvarez, Madrid, vom 29.
Februar bis 6. April 1996. Mit einem Text (sp/e) von Fernando Castro
Flórez: “La escritura del instante/ The writing of the Instant“.
8 Farbabbildungen, 1 s/w-Foto, 20 Seiten.
Herausgegeben von Anselmo Alvarez, Galeria de Arte, Madrid 1996.



“Hans Schnell“

Katalog zur Ausstellung in Sala Luzän, Saragossa vom
18. April bis 17. Mai 1998.
Mit einem Gedicht von Joan Brossa und einem Text von Fernand~ Castro
Flórez: “Gestos dc la pasiòn.” Una aproximatiön a la obra de Hans Schnell“.
7 Farbabbildungen, 1 w/s-Foto, 41 Seiten.Herausgegeben von der
Caja de Ahorros dc la Inmaculada, Saragossa 1998.
ISBN 84-88305-60-5

“Katalog. 21. Hilzinger Kunstausstellung 2001
mit „Sonderausstellung Hans Schnell“ im Rathaus Hilzingen.
Mit einer Einführung von Michael Brunner in das Werk von Hans Schnell:
“Was ist ein Bild?“.
36 Farbabbildungen zu Hans Schnell, insgesamt 163 Seiten. Hilzingen 2001.
ISBN-Nr. 3-92141 3-63-X



“Hans Schnell. Arbeiten auf Papier und Leinwand“

Katalog zur Ausstellung der galerie mazzara, Riehen/Basel, 31. Mai bis 23.
Juni 2002. Mit einem Vorwort von Robert Th. Stoll: “Bilder schweigend lesen“,
einem Gedicht von Joan Brossa und drei Gedichten von
Hans Schnell als Bildtitel
10 Farbabbildungen, 28 Seiten.
Galerie Mazzara, Riehen/Basel 2002.



“Hans Schnell. Im Kontext“

Katalog zur Ausstellung in der Galerie HS Ulrichsberg (A) vom 7.3. – 13.7.2011
42 Farbabbildungen zur „Sammlung Hans Schnell“,
Texte von Hans Schnell, Gerhard Wöss u.a., 34 Seiten,
Ulrichsberg 2011



“Hans Schnell“

Katalog zur Ausstellung im CCP, Málaga vom 18.1. – 23.2.2007
Mit einem Vorwort von Fernando Contento López, sowie Gedichten
von Hans Schnell und einem Text von Fernando Castro Flórez
„Territorio Gestual. Una approximación a la obra de Hans Schnell“
(span/engl), 84 Farbabbildungen, 180 Seiten
Herausgegeben von Diputación de Málaga 2007



“Hans Schnell. Arbeiten auf Leinwand und Papier von 1975 – 2009“

Mit einem Vorwort von Paul Gönner sowie einem Essay von Gottfried Knapp
„Der Charme eines Tänzers“ – Zur Poetologie der Malerei von Hans Schnell und
einem Essay von Fernando Castro Flórez „Gestisches Territorium“ – eine
Annäherung an das Werk von Hans Schnell.
160 Farbabbildungen, 175 Seiten.
Herausgegeben von Edition Gönner, Hilzingen 2011